WohnWerte I: AviaRent legt Fonds für Mehrfamilienhäuser auf

Die luxemburgische Fondsgesellschaft legt einen neuen Fonds für Mehrfamilienhäuser auf. Der offene Fonds für institutionelle Anleger, der unter dem Namen WohnWerte I an den Markt geht, wird in der bewährten SICAV-Fis-Spezialfondsstruktur realisiert und soll ein voraussichtliches Volumen von 200 Millionen Euro erreichen. Strategisch konzentriert sich WohnWerte I auf die Top 5 unter den deutschen Großstädten und deren Einzugsgebiet. Ziel ist es, mit dem neuen Fonds bezahlbaren Wohnraum für junge Familien im städtischen Umfeld zur Verfügung zu stellen. Damit trägt der Fonds dem Trend der zunehmenden Urbanisierung Rechnung. Starten soll WohnWerte I Anfang 2013.

Für den Fonds WohnWerte I geht AviaRent eine Kooperation mit Bon Immobilien ein. Das Traditionsunternehmen aus Hamburg wird für das Asset Management verantwortlich sein. Aufgrund seiner Expertise für Wohnimmobilien stelle die Kooperation mit dem Unternehmen eine ideale Partnerschaft dar, ließ AviaRent verlauten. Bon Immobilien ist vorrangig auf den Erwerb und die Verwaltung komplexer, deutschlandweiter Portfolien spezialisiert. Das Unternehmen ist somit Experte im Einkauf, in der Verwaltung und im Verkauf von privaten Mehrfamilienimmobilien.

„Wir gehen davon aus, dass sich der demografische Trend der Urbanisierung noch weiter verstärken wird“, so Dan-David Golla, Managing Partner von AviaRent. Insofern stelle die Asset-Klasse eine attraktive Anlage für institutionelle Investoren dar, die eine chancenorientierte und zugleich sichere Anlageform wünschen. Der neue Fonds sei zudem eine ideale Ergänzung für das Portfolio von AviaRent. Der Fondsanbieter hat sich mit den Assetklassen Seniorenpflegeheime, Kindertagesstätten und Mikroapartments auf demografiespezifische Märkte im Immobiliensektor spezialisiert.

Kontakt bitte über wohnwerte@bon-immobilien.de