AviaRent: Größtes Immobilienprojekt des Unternehmens steht in den Startlöchern

AviaRent Capital Management hat für das Projekt Lyoner Straße 30 die Baugenehmigung erhalten. Das bestehende Bürogebäude in Frankfurt am Main im Stadtteil Niederrad eignet sich für die Konvertierung in gehobene Smart Living Apartments. Der Umbau startet im Dezember 2014. Es ist die zweite Immobilie für den Fonds „MikroQuartier I“ und das größte Projekt für die luxemburgische Fondsgesellschaft.

In dem 13-geschossigen, vormals leerstehenden Gebäude entstehen auf einer Bruttogrundfläche von 11.000 Quadratmetern und rund 7.500 Quadratmetern Wohnfläche insgesamt 182 möblierte Wohneinheiten. Der Großteil sind gehobene Ein- und Zwei-Zimmer-Apartments mit separatem Bad und kleiner Küche. Die Mieter können aus unterschiedlichen Ausstattungskategorien wählen. Großzügige Gemeinschaftsbereiche wie Lounge und Außenterrasse werden zum wohnlichen Ambiente beitragen. Zudem entstehen im obersten Geschoss fünf großzügige barrierefreie Penthouse-Wohnungen mit eigener Dachterrasse und Taunusblick.