AviaRent akquiriert weitere Pflegeobjekte für CareVision II

Die AviaRent Capital Management S.à r.l. akquiriert für einen Gesamtkaufpreis von ca. 23,9 Millionen Euro zwei Senioreneinrichtungen für den Fonds CareVision II.

Das erste Objekt ist das in Nittendorf im Landkreis Regensburg gelegene „Argula-von-Grumbach-Haus“ (5,4 Mio. Euro). Der Verkäufer des Pflegeobjektes ist die conwert Immobilien Gruppe, für die Vermittlung war die Catella Property GmbH zuständig.

„Mit diesem Pflegeheim decken wir erstmals auch das Bundesland Bayern im Bereich unserer Pflegeimmobilien ab“, sagt Dan-David Golla, CEO.

Das „Argula-von-Grumbach-Haus“ ist seit dem 1. September 1994 im Betrieb und verfügt auf einer Nutzfläche von ca. 4.399 m² über 92 Betten (56 EZ, 18 DZ). Der Betreiber des Pflegeheimes ist das Diakonische Werk e.V. Regensburg, welches noch ein weiteres Pflegeheim in Regensburg betreibt.

Die zweite Akquisition ist die „Curanum Seniorenresidenz Lingen“ (rund 18,5 Mio. Euro) aus dem Jahr 1994. Das Pflegeheim verfügt auf einer Mietfläche von ca. 10.642 m² über 91 Betten, darunter sind 65 Einzelzimmer und 13 Doppelzimmer. Des Weiteren verfügt die Seniorenresidenz über 66 Wohnungen für das Betreute Wohnen.

„Wir sind froh, uns im Bieterverfahren der HANSAINVEST gegen die anderen Konkurrenten durchgesetzt zu haben. Mit dem Objekt in Lingen können wir unser Portfolio im Emsland sowie unsere Zusammenarbeit mit Curanum weiter ausbauen“, sagt Sascia Hauke, Head of Acquisitions.

Betreiber der Seniorenresidenz in Lingen ist die Curanum Betriebs GmbH. Diese betreibt 124 Einrichtungen und ist bereits über 20 Jahre am Markt engagiert. Beim Pachtvertrag handelt es sich um einen Double-Net Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren. Dieser kann optional einmal um zwei Jahre verlängert werden. Vermittelnd tätig bei diesem Bieterverfahren war die Catella Property GmbH.