AviaRent investiert erstmalig in Berlin für den Fonds MikroQuartier I

AviaRent Capital Management S.à r.l. kauft das erste Mikro-Objekt in Berlin und erweitert somit das Portfolio des Fonds MikroQuartier I um ein weiteres Apartmentgebäude. Der Fonds zählt nun 15 Mikro-Apartmenthäuser. Der Kaufpreis der City-Apartments beträgt rund 8 Millionen Euro.

Das Objekt, bestehend aus zwei Häusern, befindet sich in der Karl-Friedrich-Str. 22, im siebten Berliner Bezirk Tempelhof. Neben der Sigmund Freud Privatuniversität Berlin sowie der DEKRA Akademie Berlin ist Tempelhof ebenso Standort für zahlreiche Firmen.

„Eine Investition in Berlin war längst überfällig. Berlin zählt rund 3,5 Millionen Einwohner und jeden Tag kommen 300.000 Pendler in unsere Hauptstadt. Wohnraum wird dringend benötigt!“ sagt Dan-David Golla, CEO bei AviaRent.

Im Oktober 2017 sollen die zwei Gebäude - auf einer Grundstücksfläche von 1.508 m² -voraussichtlich fertiggestellt werden. Insgesamt werden 52 luxuriöse Apartments mit einer Größe von 22 m² bis 35 m² entstehen. Die Apartments werden neben einer hoch-wertigen Küchenzeile, einer Bettcouch und einem Kleiderschrank auch über eine Essecke verfügen. Um allen Bedürfnissen der zukünftigen Bewohner gerecht zu werden, wird der Keller der beiden Häuser über Gemeinschaftsräume, ein Fitnessstudio sowie Waschmaschinen und Trockner verfügen.