AviaRent akquiriert drei Pflegeobjekte für den Fonds CareVision III – Nachtrag

Die AviaRent Capital Management S.à r.l. akquirierte bereits Anfang des Jahres für einen Gesamtkaufpreis von rund 40 Millionen Euro drei Senioreneinrichtungen, zwei in Nordrhein-Westfalen und ein Umbauprojekt in der Rheinland-Pfalz, für den Fonds CareVision III.

„Mit dem bereits investierten Kapital und den bevorstehenden Beurkundungen weiterer Objekte, liegen wir mit unserem CareVision III Fonds im anvisierten Zeitplan und im geplanten Investmentvolumen“, sagt Stephan Dietrich, Acquisitions.

Das erste Objekt ist das am Rhein gelegene St.Pantaleon Seniorenzentrum in der Scheurener Straße 38 in Unkel (ca. 15 Mio. Euro). Das Seniorenwohnzentrum wurde im Jahr 1994 erbaut und verfügt auf einer Wohnfläche von ca. 8.250 m² über 40 Einbettzimmer und 27 Doppelzimmer, sowie über 87 Wohneinheiten für das betreute Wohnen. Das Objekt liegt im Ortsteil Scheuren in 30 minütiger Entfernung zu Bonn.

Die zweite Akquisition ist die Klosterresidenz Maria Hilf in der Marienstraße 1 in Bedburg-Kirchherten (ca. 10 Mio. Euro) aus dem Jahr 2008. Das Pflegeheim verfügt auf einer Mietfläche von ca. 5.059 m² über 88 Betten, darunter sind 76 Einzelzimmer und 6 Doppelzimmer. Das Objekt befindet sich in ruhiger Lage des Bedburger Stadtteils Kirchherten. Bedburg liegt in der Kölner Bucht zwischen den Großstädten Düsseldorf, Köln, Mönchengladbach und Aachen. Die Anlage ist von einer Parkanlage umgeben und zur Hauptstraße hin durch ein Torhaus abgeschirmt.

Das dritte Objekt ist das Umbauprojekt Essen (ca. 15 Mio. Euro) mit einer voraussichtlichen Fertigstellung im Juli 2018. Das Objekt wird zu einem Pflegeheim umgebaut, bestehend aus stationärer Pflege, betreutem Wohnen, Wohngruppen und Gewerbeflächen. Geplant sind 22 Wohneinheiten für die Wohngruppen, 15 Wohneinheiten für betreutes Wohnen und 79 Wohneinheiten für die stationäre Pflege.

Das Objekt liegt zentral in der Stadt Essen, in der Martin-Luther-Straße 118-122 in Essen. Eine Haltestelle der Stadtbahn liegt unmittelbar vor dem Objekt und eine S-Bahnstation befindet sich in fußläufiger Entfernung. Das Krankenhaus Essen befindet sich mit dem Auto in 10 minütiger Entfernung und eine Apotheke für die medizinische Versorgung befindet sich direkt gegenüber der Einrichtung.