AviaRent bildet strategische Allianz mit Primonial

AviaRent Capital Management S.à r.l. bildet ab sofort mit der französischen Primonial Holding eine strategische Allianz.

Primonial ist eine der führenden europäischen Asset Management Plattformen mit einem Fondsvermögen von über € 16 Mrd. Im Bereich Pflege und Bildung verwaltet das Unternehmen europaweit über € 3,5 Mrd. AviaRent ist mit einem Fondsvolumen von € 1 Mrd. und einen Marktanteil von ca. 20 % im Bereich Pflege einer der Marktführer in Deutschland. Die gemeinsame Kooperation verfügt damit über ein Fondsvolumen von über € 4,5 Mrd. und stärkt somit die gemeinsame Position im Bereich Social Infrastructure.

„Ziel dieser strategischen Allianz sind vor allem die Internationalisierung, das Wachstum und der Ausbau der Marktführerschaft im Bereich Social Infrastructure. Durch die Nutzung von Synergie-Effekten im Bereich des gemeinsamen Asset Management und des Aufwandes zur Deckung der gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich der AIFM werden gemeinsame Abläufe vereinfacht“, sagt Dan-David Golla, CEO.

Laurent Fléchet, stellvertretender CEO von Primonial und verantwortlich für den Bereich Real Estate sagt: „Unsere Partnerschaft mit AviaRent Capital Management, einem der führenden Unternehmen im Bereich Healthcare Real Estate in Deutschland, welches unsere Strategie und Werte teilt, ist eine überragende Leistung zu einem entscheidenden Zeitpunkt in der Geschichte von Primonial“ er fügt hinzu, „diese Kooperation führt uns gemeinsam zur Position als der führende Asset Manager im Bereich Real Estate in Healthcare und Bildung in Europa.“

Durch die gemeinsame Strategie soll das Portfolio im Bereich Pflegeimmobilien innerhalb eines Jahres um circa 30 % wachsen. Des weiterem wird die Allianz ihre Investitionstätigkeiten auf den Gesamten Bereich der sozialen Investments ausbreiten.

In diesem Zusammenhang übernimmt Ralf Otzen, der seit einem Jahr in dem Unternehmen AviaRent Capital Management S.à r.l tätig ist, die Rolle des CEOs. Unternehmensgründer Dan-David Golla und Mathias Giebken werden sich weiterhin um die strategische Ausrichtung, Investorenbetreuung und Investitionen kümmern.