AviaRent startet erfolgreich ins Jahr 2019: Der „CareVision III“-Fonds investiert 23,45 Mio. Euro in ein Pflege-und Therapiezentrum in Niedersachsen

Der Luxemburger Fondsmanager AviaRent Capital Management S.à r.l, der deutsche Partner der Primonial Holding, hat mit einem Ankauf für den offenen Spezialfonds „CareVision III“ das neue Jahr erfolgreich begonnen. Für 23,45 Millionen Euro hat der Asset-Manager ein Pflege- und Therapiezentrum im niedersächsischen Wendhausen akquiriert. Für den „CareVision III“ ist dies nun das zehnte Pflegeobjekt.

„Wir blicken auf ein sehr erfolgreiches und spannendes Jahr 2018 zurück und freuen uns, dass wir mit diesem großen Investment bereits zu Jahresbeginn an den Erfolg des Vorjahres anknüpfen können. Mit dem Ankauf des spezialisierten Pflege- und Therapiezentrums in Wendhausen haben wir unser Pflegeportfolio auf rund 5.700 Plätze erweitert“, sagt Yenna Haack, Head of Acquisitions.

Auf einem Grundstück von 9.862 Quadratmetern verfügt das „Maternus Pflege- und The-rapiezentrum“ in Wendhausen über 215 Pflegeplätze, darunter 143 Einzelzimmer und 36 Doppelzimmer. Die Einrichtung ist nicht nur auf die Pflege von Demenzkranken spezialisiert, sondern auch auf die Versorgung von Wachkoma-Patienten sowie Patienten mit Multipler Sklerose.

Das „Maternus Pflege- und Therapiezentrum“ ist zentral im sehr grünen und naturnahen Ortskern von Wendhausen gelegen. Wendhausen gehört mit seinen circa 1.600 Einwohnern zur Gemeinde Lehre im Landkreis Helmstedt und ist nur zehn Kilometer von Braunschweig sowie 16 Kilometer von Wolfsburg entfernt.