AviaRent akquiriert für 10 Mio. Euro eine weitere Pflegeresidenz für den offenen Spezialfonds „CareVision III“

Der Luxemburger Fondsmanager AviaRent Capital Management S.à r.l, der deutsche Partner der Primonial Holding, hat für circa zehn Millionen Euro ein Pflegeheim in Hesel (Ostfriesland) für den Spezialfonds „CareVision III“ erworben.

„Wir freuen uns, dass wir unser Pflegeportfolio in Niedersachen weiter ausbauen konnten. Mit dem Ankauf der Seniorenresidenz in Hesel beinhaltet der ,CareVision III‘-Fonds nun aktuell zehn Pflegeobjekte“, sagt Yenna Haack, Head of Acquisitions.

Das „Evangelisch-Lutherische Altenheim Hesel“ verfügt auf einem circa 22.200 Quadratmeter großen Grundstück über insgesamt 88 vollstationäre Pflegeplätze in 84 Einzelzimmern und zwei Doppelzimmern. Im Erdgeschoss verfügt die Pflegeeinrichtung über einen Demenzbereich. Zur stationären Pflege gehören außerdem noch 15 Wohnungen für das betreute Wohnen mit einer Wohnfläche von circa 760 Quadratmeter sowie ein Mitarbeiterwohnhaus.

Der zukünftige Betreiber ist die Convivo Unternehmensgruppe. Ein neuer Pachtvertrag mit einer Laufzeit von 25 Jahren wurde bereits abgeschlossen. Dieser kann einmal um fünf Jahre verlängert werden.

Das Seniorenhaus befindet sich angrenzend an Acker- und Waldflächen in einem Wohnrandgebiet im nördlichen Teil der Samtgemeinde Hesel. Ärzte, Apotheken und Einkaufsmöglichkeiten sind in etwa zwei Kilometer Entfernung zu erreichen. Der nächstgelegene Ort mit einer überregionalen Anbindung und einem Krankenhaus ist die circa 15 Kilometer entfernte Stadt Leer.