AviaRent übernimmt Sponsoring deutscher Radsport-Athleten

Die AviaRent Invest AG übernimmt das Sponsoring der deutschen Radsportler Marc Jurczyk und Lea Friedrich bis Ende 2020. Bereits bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Bahnradsport, die vom 31. Juli bis zum 4. August im Berliner Velodrom stattfinden, ist das Logo des auf Sozialimmobilien spezialisierten Asset-Managers auf den Rennanzügen der Athleten vom „Team Erdgas 2012“ zu sehen.

„Ich kenne Marc bereits seit vielen Jahren und habe seine Karriere als großer Radsportfan von Beginn an verfolgt. Umso mehr freut es mich, dass AviaRent das gesamte ‚Team Erdgas 2012‘ bei den kommenden Meisterschaften im Bahnradsport und darüber hinaus erneut durch ein Sponsoring unterstützen kann“, sagt Mathias Giebken, Vorstandsvorsitzender der AviaRent Invest AG.

Die AviaRent Invest AG hat bereits in der Vergangenheit das Sponsoring von Marc Jurczyk übernommen, der mehrere deutsche Meistertitel sowie Podiumsplatzierungen bei den Europameisterschaften und Junioren-Weltmeisterschaften zu seinen Erfolgen zählt. Lea Friedrich ist mehrfache Junioren-Weltmeisterin 2018, U23-Europameisterin 2019 und gewann bereits mehrere Deutsche Meistertitel. Beide Sportler sind außerdem Teil des Olympiakaders 2020 in Tokio.

„Marc Jurczyk ist ein kluger junger Mann, der durch seine strukturierte Herangehensweise sein Talent für die Sprintdisziplinen in Erfolge ummünzt“, sagt Hans Lutz, Olympiasieger 1976 und viermaliger Weltmeister 1973 bis 1975, der Jurczyk bereits seit 2008 betreut.

„Lea Friedrich ist heute das herausragende Talent im Damen-Rennsport. Mit neunzehn Jahren ist sie in ihrer Entwicklung mindestens so weit wie ihr Vorbild, Olympiasiegerin Christina Vogel, im selben Alter“, ergänzt Lutz.